David von Dinant

David von Dinant
 
[-di'nã], scholastischer Philosoph und Mediziner, ✝ zwischen 1206 und 1210; lehrte zu Beginn des 13. Jahrhunderts in Paris; übersetzte die biologischen und zoologischen Schriften des Aristoteles in die lateinische Sprache und kommentierte sie. Er vertrat einen materialistischen Pantheismus, wobei er Gott, Geist und Materie als die drei Bestandteile der Wirklichkeit für identisch hielt.
 
Ausgabe: Davidis de Dinanto quaternulorum fragmenta prima, in: Studia Medistyczne, herausgegeben von M. Kurdzialek, Jahrgang 3 (1963).
 
 
G. Théry: Autour du décret de 1210, Bd. 1: D. de D. (Kain 1925);
 M. Kurdzialek: D. v. D. als Ausleger der aristotel. Naturphilosophie, in: Miscellanea mediaevalia, Jg. 10 (1976).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • David von Dinant — David von Dinant, scholastischer Lehrer um 1200, über dessen Lebensumstände sehr wenig bekannt ist, soll ein Buch: »De divisionibus«, geschrieben haben und wird, weil seine Lehre im gleichen Jahr (1210) mit derjenigen des Amalrich von Bena (s.d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dinant [2] — Dinant, David von D., Schüler Almarichs, (s.d. 5) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nikolaus von Kues: An der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit —   Am Ausgang des Mittelalters war die Theologie in zahlreiche Schulen zerfallen, in denen die Erinnerung an vergangene Größen wie Albertus Magnus und Thomas von Aquino am Leben gehalten wurde und die in ihren Lehrmeinungen hoffnungslos… …   Universal-Lexikon

  • Robert von Courson — (* in Kedleston, Derbyshire, England; † 12. Februar 1219 in Damiette) war ein englischer Kardinal. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm von Auvergne —   [ o vɛrɲ], Wilhelm von Paris, latinisiert Guillẹlmus Alvẹrnus, französischer scholastischer Theologe, * Aurillac um 1180, ✝ Paris 1249; ab 1228 Bischof von Paris; verfasste 1223 40 sein »Magisterium divinale«, eine apologetische Kirchenlehre… …   Universal-Lexikon

  • Schlacht von Waterloo — Schlacht bei Waterloo Teil von: Frankreich Koalition „Schlacht von Waterloo“ …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Albrecht von Barfuß — Hans Albrecht von Barfus, Kupferstich eines unbekannten Künstlers (1702) Johann (Hans) Albrecht von Barfus (auch Barfuß; * 1635 in Möglin bei Wriezen, Mark Brandenburg; † 27. Dezember 1704 in Kossenblatt bei …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Albrecht von Barfus — Hans Albrecht von Barfus, Kupferstich eines unbekannten Künstlers (1702) Johann (Hans) Albrecht von Barfus (auch Barfuß; * 1635 in Möglin bei Wriezen, Mark Brandenburg; † 27. Dezember 1704 in Kossenblatt bei …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Albrecht von Barfus — Hans Albrecht von Barfus, Kupferstich eines unbekannten Künstlers (1702) Johann (Hans) Albrecht von Barfus (auch Barfuß; * 1635 in Möglin bei Wriezen, Mark Brandenburg; † 27. Dezember 1704 in Kossenblatt bei …   Deutsch Wikipedia

  • Hans von Luck — Infobox Military Person name=Hans von Luck lived=15 July 1911–15 January 1997 placeofbirth=Flensburg placeofdeath= caption= nickname= allegiance=Germany branch=Heer serviceyears=1929 1945 rank=Oberst commands=Kampfgruppe von Luck unit=7th Panzer… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.